Deutschlandpokal am Notschrei/Schwarzwald Die Jungs waren wieder vollzählig!

Am vergangenen Wochenende fand am Notschrei im Schwarzwald der 4. und 5. Deutschlandpokal für unsere Jungs statt. Erfreulich war, das Markus Scheck wieder fit ist und in das Geschehen mit eingreifen konnte.
Die vorgefundenen Wetterbedingungen verlangten von allen Athleten eine Menge ab! Windböen, teils sturmartig, machten einen sicheren Anschlag fast unmöglich. Trotzdem, alle mußten durch und versuchten, ihr bestes zu geben.
Am ersten Tag wurde ein Sprint ausgetragen, wo sich Linus von unseren drei Startern am stärksten präsentierte und mit 4 Schießfehlern auf dem 10. Platz ankam. Markus schoß 3 Fahrkarten und kam auf den 13. Platz. Man merkt, das Markus noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist. Aber alles braucht seine Zeit. Silvio chats dann im Stehend-Anschlag voll erwischt und mußte insgesamt 6 x in die Strafrunde. Er kam auf Rang 16 ins Ziel.
Am Folgetag wurde eine Super-Einzel durchgeführt.
Bei noch mehr Wind mußten die Jungs gleich 4 x in die Schieß-Range laufen. Dabei war es schon schwierig, einen ordentlichen Stand zu haben, und nicht vom Wind umgeblasen zu werden.
Silvio konnte mit einer tollen Laufleistung zeigen, was in ihm steckt. 7 Fehler waren jedoch zu viel um sich noch weiter vorne, als auf Platz 9, zu platzieren.
Ähnlich erging es Linus, der einen Fehlschuß noch drauf setzte und 11. wurde. Markus kam mit diesen Bedingungen gar nicht zurecht. Zu viele Fehler am Schießstand ließen keinen besseren Platz als 25 zu.
Jungs wir wissen, das ihr mehr könnt! Vertraut auf Euch und trainiert fleißig weiter! Beim nächsten Aufeinandertreffen wird es wieder ganz anders aussehen.
Wer sich nun fragt:“ wo ist eigentlich Marit Reichenberger?“
Die Siegerin vom vergangenen Deutschlandpokal in Ridnaun erkrankte in der Folgewoche. Die Diagnose war dann noch viel Schlimmer. Marit muss ein Pfeifferisches Drüsenfieber auskurieren. Und das heißt, das sie voraussichtlich den Rest der Saison nicht mehr an den Start gehen kann. Marit, wir wünschen Dir auf deinem Weg der Besserung alles Gute!!